Sommermusik in Bispinger Kirchen startet

 

Chorkonzert eröffnet die Saison

Foto: pixabay.de

Es ist wieder soweit: Die Sommermusik in Bispinger Kirchen beginnt mit ihren Konzerten. Eröffnet wird die Reihe am Freitag, 8. Juni, mit einem gemeinsamen Chorkonzert des Kirchenchors Bispingen und des Chors der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hützel.

Am 22. Juni ist das Blechblasensemble Heideblech unter dem Motto „Just for Fun“ zu hören. Helmut Eisel und JEM setzen die Sommermusik am 6. Juli mit Klezmer und Jazz fort. Das Duo Ahler & Schwab (Mandoline und Gitarre) gestalten den Abend am 20. Juli mit Werken der Romantik. Ein weiteres Mal ist Bettina Born (Akkordeon) in Bispingen zu Gast. Sie nimmt am 3. August die Zuhörer mit in ihre Welt der Musettwalzer und des Tangos.

Auf der Suche nach neuen Klängen sind Christian Grosch (Orgel) und Marcus Rust (Trompete und Flügelhorn) am 10. August in der St.-Antonius-Kirche. Am 24. August steht mit dem Noah Quartett – Mitgliedern des NDR-Elbphilharmonieorchesters – Ravel und Beethoven auf dem Programm. Zu Vokalmusik im Stil der King‘s Singers lädt das Music Project Altmark West am 31. August ein.

Durch die Jahrhunderte reist am 7. September das Duo Aperto (Christoph Riedlberger – Querflöte – und Ulrich Busch – Gitarre -) mit Musik von Bach bis Piazzolla. Die Saison endet am 14. September mit dem Ensemble Zeitreich (Flöte, Geige, Kontrabass, Gitarre) und ihrer Musikauswahl zur Gemütserheiterung aus Mittelalter, Renaissance, Barock und Folk.

Die Konzerte finden jeweils freitags ab 19.30 Uhr in einer der Bispinger Kirchen statt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten, die dabei hilft, den Künstlern ein angemessenes Honorar zahlen zu können.

Back to Top