20 Tipps gegen Langeweile zuhause

Foto: pixabay.de

Schluss mit Langeweile!
Bei diesen 20 Tipps werden alle fündig

Jeder kennt diese Tage, an denen man einfach nichts zu tun hat. Im Terminkalender herrscht gähnende Leere und eine zündende Idee, um sich die Zeit zu vertreiben, will auch nicht aufkommen. Hier einige Anregungen, die schnell und effektiv gegen Langeweile in den eigenen vier Wänden helfen.

  1. Puzzeln: Hübsche Landschaften, niedliche Tiere oder Szenen aus Filmen und Serien: Beim Puzzeln gibt es für jeden das passende Motiv. Und mit großer Wahrscheinlichkeit hat jeder auch noch ein altes Exemplar zuhause herumliegen, das zusammengesetzt werden will.
  2. Spieleabende: Ein gemütlicher Spieleabend mit Freunden ist immer ein großer Spaß – vor allem wenn man bei angenehmen Temperaturen im Freien sitzen kann. Ob mit Karten oder einem Brettspiel, so kann man seine Freizeit verbringen.
  3. Ab in den Garten: Wer einen Garten oder einen Balkon hat, der sollte das gute Wetter für die Pflege seiner Pflanzen nutzen. Denn wenn Sonnenblume, Flieder und auch der Rasen wieder hübsch sind, dann sitzt man doch auch viel lieber draußen im Freien.
  4. Einen Brief schreiben: Haben Sie Freunde und Bekannte, die nicht in unmittelbarer Nähe wohnen? Diesen besonderen Menschen, die leider viel zu weit weg leben, können Sie mit einem handgeschriebenen Brief eine riesige Freude bereiten.
  5. Yoga: Es lebe der Sport! Da aber nicht jeder bei hohen Temperaturen das Verlangen verspürt, persönliche Bestzeiten und sportliche Rekorde aufzustellen, kann man sich auch auf entspanntere Art und Weise bewegen – beispielsweise mit Yoga. Probieren Sie es doch einfach mal aus.
  6. Kreuzworträtsel lösen: Auch die grauen Zellen wollen nicht vernachlässigt werden. Wer Langeweile hat, der sollte sich einfach mal ein Kreuzworträtsel schnappen und sein Köpfchen bemühen. Rätsel gibt es beispielsweise auch regelmäßig in der Walsroder Zeitung.
  7. Ein Buch lesen: Oftmals kommt das Lesen von Büchern im Alltag viel zu kurz. Warum also einen freien Tag nicht nutzen, um sich mal wieder voll und ganz der Lieblingslektüre zu widmen? Beispielsweise die Bücher „Zepollen-Schick“ und „Keene Langewiel in Sicht“ von der Autorin Gudrun Fischer-Santelmann.
  8. Kochen: Pfannkuchen, Braten, Nudelsalat oder Auflauf – jeder hat sein persönliches Leibgericht. Nutzen Sie einen freien Nachmittag, um mal wieder ganz in Ruhe und ohne jede Hektik eine leckere Mahlzeit für sich und ihre Liebsten zu kochen.
  9. Blaubeeren pflücken: Sommerzeit ist Blaubeerzeit. Die kleinen runden Powerfrüchte schmecken nicht nur gut, sondern sind auch noch unglaublich gesund! Im gesamten Heidekreis gibt es Felder, die zur Selbsternte einladen.
  10. Podcast hören: Podcasts sind ein neuer und ziemlich beliebter Trend. In den verschiedensten Serien geht es um unterschiedliche Themen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Auch die WZ bietet für alle Hörer im Podcast „wz-quergehört“ einen Mix aus Nachrichten und Unterhaltung.
Anzeige
  1. Fenster putzen: Dieser Tipp wird mit großer Sicherheit nicht der beliebteste auf der Liste sein. Doch Langeweile kann man ganz wunderbar dazu nutzen, um unliebsame Aufgaben endlich mal abzuarbeiten. Vielleicht putzen Sie ja sogar mal Ihre Fenster.
  2. Singen: Eine kleine Karaoke-Party mit Freunden vertreibt Langeweile, macht Spaß und wirkt befreiend. Optional geht natürlich auch ein Ständchen unter der Dusche.
  3. Kuchen backen: Einen leckeren Kuchen oder eine Torte muss es nicht immer nur an Geburtstagen oder zu ganz besonderen Anlässen geben. Man kann auch einfach mal so zum Rührgerät und der Küchenwage greifen.
  4. Spaziergang machen: Im Heidekreis gibt es eine Menge zu entdecken, sogar vor der eigenen Haustür. An mit den bequemen Laufschuhen und raus in die Natur. Ein langer Spaziergang lohnt sich immer.
  5. Cocktails mixen: Saft, Sirup, Früchte und wer will auch noch einen kleinen Schuss Alkohol – Cocktails schmecken vor allem im Sommer mit Eiswürfeln richtig gut. Wer Langeweile hat, der kann die freie Zeit nutzen, um sogar eine ganz eigene Kreation zu entwickeln.
  6. Schwimmen gehen: Bei heißen Temperaturen gibt es nichts Besseres als eine kalte Abkühlung. Im Heidekreis gibt es zahlreiche Freibäder, in denen man schwimmen und die Seele baumeln lassen kann.
  7. Klamotten ausmisten: Jeder hat mit Sicherheit das eine oder andere Kleidungsstück, das er nicht mehr anzieht. Jetzt ist die perfekte Gelegenheit, um ausgediente Klamotten auszusortieren und an andere Leute weiterzugeben.
  8. Fahrrad fahren: Raus mit dem Drahtesel und ab auf die Straße. Bei bestem Sonnenschein macht so eine Fahrradtour nämlich besonders viel Spaß. Auch mit dem Rad gibt es in der Region nämlich eine Menge zu entdecken.
  9. Blumenstrauß kreieren: Wer einen eigenen Garten hat, der kann sich hin und wieder mal einen eigenen Blumenstrauß zusammenstellen. Wer seine Pflanzen wachsen lassen möchte oder keinen Garten hat, der kann einem Blumenfeld einen Besuch abstatten.
  10. Eis essen: Eis gehört zum Sommer ganz einfach dazu. Wer Langeweile hat, der sollte also schnell ab in das nächste Eiscafé flitzen und sich einen leckeren Eisbecher gönnen. Wir wünschen guten Appetit.
Anzeige
Menü