Ein Erlebnis für die ganze Familie

Foto: red

Wie die Großeltern auf der schmalsten Spur (600 Millimeter), die in Deutschland bei öffentlichen Eisenbahnen zugelassen war, durch die Landschaft zuckeln. Erleben, wie Loks rangieren, Weichen aufgeschlossen, Telefone bedient und Straßen gesperrt werden oder im offenen Waggon reisen. Zwischen Altenboitzen und Hollige West ist das möglich – und zwar mit der Böhmetal Kleinbahn, der einzige Schmalspurbahn in der Lüneburger Heide.

Anzeige

Der Zustieg auf die „Wilde Erika“ oder „Willem“ ist aktuell ausschließlich in Altenboitzen möglich. Jeden Samstag geht es um 11.20 Uhr los mit der Fahrt über die Dörfer der Region. Buchungen und genaue Termine sind auf der Internetseite www.böhmetal-kleinbahn.de/fahrt-buchen/ zu finden.

Anzeige
Menü