© FINDLING

Wandern im Pietzmoor
Schneverdingen

Wandern Sie auf einem ca. 5 km langen Rundwanderweg aus Bohlenstegen quer durch eine geheimnisvolle Umgebung.

Koordinaten Pietzmoor Startpunkt: N53.09676  E9.81923
© Deutsches Panzermuseum

Deutsches Panzermuseum in Munster

Das Deutsche Panzer Museum zeigt als wesentliches Ausstellungsgut Fahrzeuge und Waffen. Das Haus ist Vermittler und Verfechter der Werte der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik – seine Sammlung ist eine der besten weltweit.

Hans-Krüger-Straße 33, 29633 Munster
© FINDLING

Heidegarten und Heideführungen Behringen

Den Heidegarten schmückt ein wunderschön gestaltetes Rondell, bestehend aus rund 150.000 Gartenheidepflanzen. Diese und weitere Heideflächen können z.B. bei einer geführten Wanderung besichtigt werden.

Schaftrift, 29640 Schneverdingen

Kloster Walsrode

> Führungen
> Trauungen
> Taufen
> Ferienwohnung
> Pigerstätte

Kirchplatz 2, 29664 Walsrode
PuraVidaAlpaka
© Pura Vida

Alpakahof Pura Vida
Kirchwahlingen

> Alpakawanderungen
> Offener Hof
> Tiergestützte Therapie und Aktivitäten, sowie Führung- und Teamschulung

Kirchwahlingen 1, 29693 Böhme
© ISERHATSCHE

Iserhatsche
Bispingen

Kunst und Kuriositäten

Nöllestraße 40, 29646 Bispingen
© Spielmuseum

Spielmuseum Soltau

An zwei Standorten auf insgesamt 900 Quadratmetern beherbergt das Museum eine der besten und vielfältigsten Spielzeugsammlungen der Welt. Und: Hier darf man nicht nur schauen, sondern auch hören, tasten, ausprobieren und spielen – ein Erlebnis für die ganze Familie!

Poststraße 7, 29614 Soltau
© Schnuckenhof Wesseloh

Schnuckenhof Wesseloh

> Urlaub mit dem Pferd
> Schnuckentouren
> Imkerei
> Essen
> Übernachten

Wesseloher Str. 44A, 29640 Schneverdingen
DatoleHuus
© Christian Burmester

Dat ole Huus in Wilsede

Das Wilseder Heidemuseum „Dat ole Huus“ ist eines der ältesten Bauernhäuser im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und vermittelt Ihnen einen lebensnahen Einblick in das Leben und Treiben auf einem Heidehof um 1850.

Wilsede – Das Heidedorf

Im Herzen des Naturschutzgebietes liegt das alte Heidedorf Wilsede. Man möchte glauben, hier sei die Zeit stehen geblieben. Mit seinen reetgedeckten Bauernhöfen, den hohen Eichen und den historischen Kopfsteinpflasterstraßen gibt der Ort einen Eindruck davon, wie ruhig das Landleben noch vor 150 Jahren vor sich ging. Ein Besuch dieses Dörfchens ist ein „Muss“ für jeden Heidegast.

Hinweis: 

Der Heideort Wilsede liegt im autofreien Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und darf nicht mit dem Auto angefahren werden.

Wilseder Berg

Der Wilseder Berg ist das Zentrum der größten Heideflächen Europas und bietet einen beeindruckenden Blick auf die weite, blühende Landschaft. Auf dem mit 169 Metern höchsten Berg der norddeutschen Tiefebene, kann man bei klarer Sicht bis Hamburg schauen. Ein Sonnenuntergang ist hier ein ganz besonderes Erlebnis.

Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, 29646 Bispingen

 

Brunausee

> Badebuch
> Kinderspielplatz
> Tret- und Schlauchboote
> Angelbereich
> Café/Restaurant
> Quad-Bahn in direkter Nachbarschaft

Jährlich am 1. Wochenende im August findet hier das Behringer Seefest statt.

Uhlenstieg 13, 29646 Bispingen
© Celle Tourismus und Marketing GmbH

Celler Schloss

> Residenzmuseum
> Schlossführungen
> Schlosskapelle
> Schlosstheater
> Schlosspark

Markt 14-16, 29221 Celle
Filzwelt2
© felto

felto – Filzwelt Soltau

Filz ist das älteste Textil der Welt. In Soltau wird seit 170 Jahren industriell Filz produziert. Und seit August 2015 kann man im felto Filz erleben!
Filz steckt voller Möglichkeiten – zum Beispiel gestalterisch, technisch und ökologisch. Diese Vielseitigkeit können große und kleine Besucher auf fünf Stockwerken erleben: spielerisch-experimentell, an Modellmaschinen, in einem begehbaren Setzkasten, beim Selber-Filzen …

Marktstraße 19, 29614 Soltau

Landhaus Averbeck