“Walsrode für Leckerschmecker”

Kulinarisch Restaurants und die Innenstadt entdecken

Auf, auf und dem Kochlöffel hinterher – so starten die Gäste rund um die „Köchinnen“ und Gästeführerinnen Katrin Mross oder Ina Tietjen-Heil auf einen Rundgang in den Stadtkern von Walsrode. Treffpunkt ist mittwochs oder donnerstags zu verschiedenen Terminen an der Hermann-Löns-Statue vor dem Eingang in die Eckernworth, wo die Teilnehmer sich auch schon auf die erste Stärkung freuen dürfen. Ein leckeres Stück Butterkuchen aus dem Steinbackofen des Heidemuseums „Rischmannshof“ wird gereicht mit dem Hinweis auf den Backtag, der im Sommer jeden Donnerstag im Freilichtmuseum stattfindet.

Was wohl „Heimchen“ sind oder wo es in der Vergangenheit die beste Marzipantorte mit Schlagsahne gab und welche Beziehung der Kronprinz zu Walsrode hat, verraten Katrin Mross und Ina Tietjen-Heil auf ihrer kulinarischen Stadtführung. Auf diesem Rundgang sieht man Walsrode mit anderen Augen, denn man erfährt nicht nur was über die Geschichte der Stadt, sondern darf auch viele köstliche Eindrücke gewinnen. Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm mit sechs verschiedenen Gastronomiebetrieben erleben die Teilnehmer.

Leckere Überraschungen aus den traditionellen Lokalitäten und nette Menschen sorgen für einen unterhaltsamen Nachmittag und kleinen Pausen, so dass dadurch auch der Rundgang bei fast jedem Wetter stattfinden kann. An der Führung sollten mindestens fünf beziehungsweise maximal zwölf Personen teilnehmen, damit die Gästeführerinnen die Urlauber und Bewohner der Heide-Region auf eine schmackhafte Reise durch Walsrode nehmen können. Und wer weiß, vielleicht haben die Teilnehmer ja auch Glück und finden gemeinsam heraus, was ein U-Boot mit Walsrode zu tun hat oder wer der „Pflaumen-August“ ist.

Wer auf Entdeckungsreise gehen möchte, der kann sich unter Telefon (05161) 9770 bei der Tourist-Info im Rathaus Walsrode anmelden – Gruppenführungen können unter Ruf (05161) 911305 oder 5446 erfragt werden.

Anzeige
Menü