Vor dem Start des 25. Abenteuers widmet das Museum Hameln James Bond eine Ausstellung

Wer kennt ihn nicht und wer hat nicht schon einmal von ihm gehört? Dem wohl bekanntesten glamourösesten, abenteuerlustigsten und charmantesten Agenten aus dem Vereinten Königreich?

Klar, die Rede ist von James Bond. Seit Autor Ian Fleming ihn vor mehr als 50 Jahren zum Leben erweckte, überstand 007 bereits die außergewöhnlichsten Abenteuer weltweit. Da nun bald der neueste Kinofilm der Bond-Reihe seine Premiere feiert, nahm das Museum Hameln dies zum Anlass, eine Ausstellung zu Ehren des großartigen Geheimagenten auszurichten.

Zu besichtigen gibt es derzeit viele originale Filmrequisiten, Plakate, Auszüge aus Drehbüchern und Kostüme des faszinierenden Superhelden und seines Teams. Taucht also ein in Bonds Welt, die exotisch und spannend zugleich ist. Lernt seine Widersacher besser kennen, trefft seine (zahlreichen) Begleiterinnen und setzt euch mit dem spannenden Thema Spionage und Geheimdienst auseinander. Betretet das Casino und lasst die Kugel am Roulette-Tisch kreiseln… Ist das Glück auf eurer Seite? Und seid ihr vielleicht sogar auch absolute Profis in Sachen Bond-Filme? Testet doch mal euer Wissen über den weltbekannten Mr. Bond und macht beim großen Quiz mit.

Anzeige
Noch bis Mai könnt ihr in die Welt von 007 eintauchen und spannende Details über den Spion der Herzen erfahren. Dienstags bis sonntags ist das Museum von 11 bis 18 Uhr geöffnet und freut sich auf euern Besuch. Näheres zur Ausstellung und zu Öffnungszeiten an Feiertagen unter www.museum-hameln.de
Anzeige
Menü