Ab in den Frühling

Na, sind Sie schon bereit für den Frühling? Haben Sie sich bereits vom Winter verabschiedet und fiebern den sonnigen Monaten entgegen? Gefühlt vor wenigen Tagen wurden wir noch vom Winterchaos überrascht und konnten mit unseren Schlitten die Hügel hinuntersausen. Schön war das! Aber nun wird es tatsächlich Zeit, dem Winter Lebewohl zu sagen. Um den Abschied ein wenig leichter zu machen und den Frühling gebührend zu feiern, haben wir an dieser Stelle eine kleine To-Do-Liste zusammengestellt, mit der jeder in Frühjahrs-Laune kommt.

  1. Klamotten sortieren
    Dicke Mäntel, Mützen, Handschuhe, Schals und Strumpfhosen: All diese Kleidungsstücke brauchen wir im Frühling nicht mehr. Zeit, die Wintergarderobe aus dem Schrank zu verbannen und im Keller oder auf dem Dachboden zu verstauen.
  2. Fenster putzen
    Mit großer Sicherheit ist dies nicht wirklich die liebste Beschäftigung der meisten Menschen. Doch pünktlich zum Frühlingsbeginn macht es durchaus Sinn, mal wieder gründlich alle Fenster zu reinigen. Denken Sie doch einfach mal daran, wie viel Sonnenlicht durch die sauberen Scheiben in ihr Zuhause scheinen wird.
  3. Blumen
    Was gibt es Schöneres, als hübsche Blumen auf dem Esstisch, auf der Kommode im Eingangsbereich oder im Wohnzimmer. Gönnen Sie sich doch mal wieder einen Strauß vom Floristen um die Ecke und holen sie sich den Frühling in die eigenen vier Wände.
  4. Ab in den Garten
    Haben Sie einen Balkon oder einen Garten? Dann freuen Sie sich sicher auch schon auf einige schöne Tage im Freien. Bevor es aber soweit ist, sollten sie schnell die Gartenmöbel aufstellen und Ihre Pflanzen auf die wärmeren Temperaturen vorbereiten. Wie Sie Ihren Garten perfekt auf den Frühling einstimmen, das lesen Sie übrigens auch in dieser findling-Ausgabe.
  5. Ausflüge planen
    Auch wenn es aktuell noch nicht besonders warm ist: Ausflüge für die sonnigen Tage können bereits geplant werden. Machen Sie sich doch eine Liste mit allen Aktivitäten, auf die Sie sich bereits seit dem Winter freuen und die schon bald in die Tat umgesetzt werden können.
  6. Bei offenem Fenster schlafen
    Wenn Sie nicht gerade an einer viel befahrenen Straße wohnen, dann sollten sie mal wieder mit offenem Fenster schlafen – sofern es die Temperaturen zulassen. Umso schöner ist es nämlich, sich am Morgen von der frischen Luft und Vogelgezwitscher wecken zu lassen.
  7. Angrillen
    Der Winter ist vorbei und das bedeutet: raus mit dem Grill. Eingekuschelt in eine Decke und mit einer Jacke kann man durchaus auch schon im März angrillen, oder? Die Freude auf leckere Salate, Grillgut und Baguette ist nach dem Winter sicher auch bei Ihnen wieder groß.

Foto: pixabay.com

Menü